traditionelle und experimentelle Musik - Metal, Wood & Wire
INSTRUMENTARIUM
"Die Musik von Ardhi Engl ist weit gefächert: experimentelle Musik, Jazz, Klassik, improvisierte Musik oder eben die pure Klangforschung. Als musikalischer Begleiter tourte er mit Gerhard Polt durch die Lande, Berührungsängste kennt er nicht, denn seine Musik ist im positiven Sinn namenlos, oder anders gesagt: er erfindet „Schubladen“, die es nicht gibt, gar nicht geben dürfte. Meist kommen neben der Gitarre – die er klassisch am Richard-Strauss-Konservatorium in München studierte – selbstgebaute Instrumente zum Einsatz, dabei ist kein Material, kein Ding vor ihm sicher, kein Ton für ihn undenkbar. Ardhi Engl schreibt und spielt für den zeitgenössischen Tanz und das Theater. Durch seine Präsenz ist er personifiziertes Musiktheater, er verschmilzt mit der Bühne, er ist „Musiktänzer“ und „Musikschauspieler“. Seine neueren Arbeiten für die Bühne erweitert er um „handgemachte“ Videos, parallel auf dem Computer live gespielt, zusätzlich zu Musikinstrumenten – Musik für die Augen. Der Erfindungsreichtum von Ardhi Engl, die daraus entstehenden Klänge und die musikalischen Formen sind schier unendlich. Seine Klangräume lassen die Unendlichkeit der Welt erahnen." (Text Förderpreis Musik 2013)
Ardhi Engl
INSTRUMENTARIUM
INSTRUMENTARIUM
INSTRUMENTARIUM
Kabarett
PROJEKTE